fbpx
Schönheit

Der Weg zum makellosen Teint – schöne Haut mit der richtigen Pflege

 
Unreine Haut ist nicht nur bei jungen Menschen ein Thema. Auch jenseits der Volljährigkeit kämpfen viele gegen Pickel, Mitesser oder Akne an. Machmal mit Erfolg, oftmals kehren die ungeliebten Makel, die am eigenen Selbstbewusstsein zu kratzen beginnen, immer wieder auf. Viele träumen von einer gesunden, reinen und makellosen Haut. Die Realität sieht aber häufig leider ganz anders aus. Allerdings ist vielen nicht bewusst, das Unreinheiten oft durch eigenes Fehlverhalten entstehen oder zumindest begünstigt werden.

Wie entsteht unreine Haut?

Unreinheiten entstehen in erster Linie durch eine hohe Produktion von Talg. Dieser soll das Hautbild eigentlich geschmeidig halten, führt bei Überproduktion aber leider zu unschönen Mitessern, die insbesondere an Kinn, Nase und Stirn besonders häufig auftreten. Häufig entzünden sich diese Unreinheiten, wenn versucht wird diese auszudrücke und über die Finger Bakterien auf die Haut gelangen. Dies führt dann häufig zu noch mehr Pickeln und die Entzündungen brauchen besonders viel Zeit um vollständig abheilen zu können. Daher sollte generell darauf verzichtet werden, die Mitesser auszudrücken. Ein Besuch bei einer Kosmetikerin kann hier Abhilfe schaffen.

Wer allerdings nicht nur gelegentlich unter vereinzelten Unreinheiten leidet, sondern sich mit einer schweren Akne auseinandersetzt, sollte den Rat eines Hautarztes erfragen. Akne ist eine hormonbedingte Krankheit, die durch fachkundigen Behandlung in den Griff zu bekommen ist. Darum haben insbesondere Teenager oft Probleme mit Pickeln, da der eigene Hormonhaushalt während der Pubertät verrückt spielt. Aber auch viele Frauen haben besonders im Verlauf des weiblichen Zyklus und während einer Schwangerschaft mit Pickeln zu kämpfen.

Die richtige Pflege

Neben Hormonen sind es allerdings besonders häufig Fehler bei der Gesichtsreinigung. Das Gesicht sollte regelmäßig durch Produkte, die den Anforderungen der eigenen Haut entsprechen, gereinigt werden. So können Schmutz, Schweiß und abgestorbene Hautzellen, die die Poren verstopfen, entfernt werden. Eine milde Waschlotion und ein klärendes Gesichtswasser können hier durchaus Abhilfe schaffen. Bei bereits bestehenden Unreinheiten kann auf die desinfizierende Wirkung von alkoholhaltigen Pflegeprodukten zurückgegriffen werden.

Insbesondere Frauen sollten viel Wert auf die tägliche Pflege legen, da Make-up Produkte das Hautbild zusätzlich belasten können. Werden Foundation und Puder am Ende des Tages nicht ausreichend entfernt, können Poren verstopft und die Entstehung von Unreinheiten gefördert. Wer bereits unter einem unreinen Hautbild leidet, kann auf Abdeckprodukte zurückgreifen, die die Entstehung von Pickeln verhindern. Hier findet man mittlerweile eine große Auswahl an Produkten, die besonders auf junge Erwachsene zugeschnitten sind.

Im Einklang mit dem Körper

Wissenschaftlich erwiesen ist es zwar nicht, oft entsteht aber dennoch der Eindruck, dass ein makelloses Hautbild von einer gesunden Ernährung abhängt. Wer den eigenen Körper ausreichend durch gesunde Lebensmittel wie Obst und Gemüse versorgt und im Verlauf des Tages genug Flüssigkeit zu sich nimmt, kann so für einen frischen Teint sorgen. Insbesondere Lebensmittel die Frucht-, Milch- oder Salicylsäure enthalten können ein gesundes Hautbild fördern. Daher gilt es besonders während einer Diät, den Körper ausreichend mit gesunden Nährstoffen zu versorgen. Schließlich möchte man nicht nur durch die Figur, sondern auch mit einem strahlenden Teint überzeugen. Wer zusätzlich noch ausreichend körperlich aktiv ist, bringt den eigenen Stoffwechsel in Gang und sorgt für ein besonders positives Körpergefühl.

Zuviel Stress oder bestimmte Lebensmittel können die Entwicklung von Mitessern und Pickeln begünstigen. Ebenso können ausgiebige Sonnenbäder, Besuche im Solarium oder auch ein starker Nikotinkonsum bereits entstandene Hautunreinheiten verstärken.

Wer Hautunreinheiten also effektiv vorbeugen möchte, sollte viel Wert auf die richtige Pflege aber auch auf Ernährung und das richtige Körpergefühl legen. Eine ungesunde Ernährung, sowie ein falscher Lebenswandel haben mehr Einfluss auf die eigene Haut, als man im ersten Moment annehmen könnte. Auch fachkundige Behandlung durch einen Arzt oder ein Kosmetikstudio können helfen, Hautunreinheiten zu beseitigen und mit einem strahlenden, gesunden Teint zu überzeugen.

1 Kommentar

  1. Ich bin euch sooooo Dankbar. Habe euren Artikel gelesen und mich dann mal über all meine Make Up produkte informiert…oh mein Gott…verrückt was man da alles herausfindet…Billig ist einfach nicht immer gut. Habe jetzt nur noch ausgewählte Make Up Produkte und siehe da…die Pickel sind weg.

    Danke und Bussi

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: